Weinflaschen_Wiese_Fass.jpg

 

Der Focus im Weingut liegt auf nachhaltiger Bewirtschaftung. So wird seit einigen Jahren auf Kunstdünger verzichtet. Die Reben werden nicht bewässert. Moderner integrierter Pflanzenschutz sowie passendes Begrünungsmanagement sind eine Selbstverständlichkeit. Johannes ist es wichtig, seine Nachkommen fruchtbare Böden zu erhalten. Er legt besonderen Wert auf die schonende aber auch minimalistische Verarbeitung der Weine im Keller, welche die Individualität der Rebsorten und Lagen wiederspiegelt.

Durch die Unterstützung seiner ganzen Familie erreicht Johannes Beyer seine Ziele wunschgemäß und zeitgerecht.

 

Lagen:

  • Karsdorfer Hohe Gräte
  • Dorndorfer Rappental
  • Steigraer Hahneberge

Unsere Trauben reifen auf Muschelkalkverwitterungsböden, Ton sowie grauem und rotem Röt des oberen Buntsandsteins, vorwiegend in Steillagen. Sie haben einen optimalen Einfluss auf die Qualität der Trauben und spiegeln sich im Geschmack unserer Weine wieder.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.